Coaching

Coaching 

 

Was ist Coaching? 

An unserer Gemeinschaftsschule hat jede/r Schüler/in einen Lerncoach der ihm/ihr dabei hilft, das eigene Sozial-, Lern- und Arbeitsverhalten zu trainieren. Mit deinem Coach finden regelmäßige Coachinggespräche statt, in denen verschiedene Schwerpunkte besprochen werden. 

LC-Gespräche- Wie geht das? 

Du bereitest deine Gespräche selbst vor, indem du dir Gedanken machst über das, was du verbessern möchtest oder auch was dich sorgt und diese aufschreibst. 

Auf den abgedruckten Coaching-Kärtchen findest du einige wichtige Bereiche, die du in der Schule lernen und trainieren kannst. Sie können dir helfen, einen Schwerpunkt für dein nächstes Coaching-Gespräch zu finden. Schau dir dazu die einzelnen Kärtchen an und lies die Fragen gut durch. Du suchst dir einen Schwerpunkt aus, der dir besonders wichtig ist. Je gewissenhafter du dich vorbereitest, desto besser kann dein Lerncoach dir helfen. 

Am Ende des Coaching-Gesprächs triffst du mit deinem Lerncoach eine Zielvereinbarung. 

Was tut der Lerncoach? 

Dein Lerncoach unterstützt dich bei deiner Lernentwicklung und ist für dich da. Er kann dir Tipps geben. 

Aber: Er kann deine Ziele nicht für dich erreichen. Wenn du also ein Ziel ausgewählt hast, musst du selbst etwas dafür tun.  

Hier ein paar Beispiele für Lerncoaching-Gesprächsanlässe: 

 

Wie ausdauernd arbeite ich?

Bin ich bereit, meine Aufgaben von Anfang bis Ende durchzuhalten?

 

 

 

Wie aufmerksam bin ich?

Bin ich bereit, mich auf den Unterricht und das Arbeiten zu konzentrieren?

 

 

 

Wie könnte ich mein Ziel erreichen?

Was könnte mir helfen?

 

 

 

 

Wie teamfähig bin ich?

Bin ich bereit, mit anderen zusammenzuarbeiten und gemeinsame Ergebnisse zu erreichen?

 

 

 

Wie halte ich Regeln ein?

Bin ich bereit, Regeln einer Gemeinschaft einzuhalten und mich zurückzunehmen?