Pädagogisches Konzept

An der Gemeinschaftsschule Schopfheim lernen alle Schülerinnen und Schüler nach ihrem individuellen Leistungsvermögen auf unterschiedlichen Niveaustufen

Startseite

Natur- und erlebnispädagogische Jungsgruppe „Nix wie raus!“ an der FES

Seit dem Schuljahr 2013/2014 gibt es die Jungsgruppe „Nix wie raus!“, die jeden Dienstagnachmittag bei fast jedem Wetter für zwei Stunden außerhalb der Schule unterwegs ist. 6 bis 8 Schüler der Klassen-stufen 5 und 6 können auf freiwilliger Basis – aber dann verbindlich – für ein Schulhalbjahr oder auch das ganze Schuljahr daran teilnehmen. Der Name „Nix wie raus!“ ist Programm. So wandert die Gruppe in die nähere Umgebung…

Weiter lesen

Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Friedrich-Ebert-Schule schickt zwei Schüler in den Kreisentscheid Im Februar fand der Kreisentscheid des 59. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels statt, bei dem die siegreichen Sechstklässler der um den Jahreswechsel erfolgten schulinternen Lesewettbewerbe nunmehr den besten Leser des Landkreises Lörrach kürten. Unter den neunzehn Vorleseratten, die sich in den Räumlichkeiten der Stadtbibliothek Lörrach einfanden, waren auch zwei Vielleser und Bücherfreunde der Friedrich-Ebert-Gemeinschaftsschule Schopfheim. Mario Bühler (6a) und Kevin Voglgsang (6c) präsentierten…

Weiter lesen

Tag der Offenen Tür (21.02.2018)

Interessierte Eltern und Schüler gewannen beim „Tag der offenen Tür“ am 21.02.2018 einen Eindruck von der Arbeitsweise der Gemeinschaftsschule. Wie lernen Kinder an der Gemeinschaftsschule? Am Tag der offenen Tür an der Friedrich-Ebert-Schule konnten sich interessierte Eltern und Schüler über die Arbeitsweise und den rhythmisierten Schultag informieren. Lehrer und Schüler verschafften den Besuchern einen Einblick in ausgewählte Bereiche der Schule. In einer Präsentation stellten Lehrerin Ulla Möhwald und Konrektor…

Weiter lesen

Erfolgreiche Abschlussprüfungen an der Friedrich-Ebert-Schule

Am vergangenen Mittwochmittag konnten 42 Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen der Friedrich-Ebert-Schule aus den Händen ihrer Klassenlehrer ihre Abschlusszeugnisse in Empfang nehmen. Es sind die ersten Jugendlichen, die sich gemeinsam mit Schulleitung und Lehrkräften vor fünf Jahren in der neu gegründeten Gemeinschaftsschule auf den Weg gemacht haben und nunmehr einen erfolgreichen Abschluss erreicht haben. Viele ihrer Klassenkameraden werden noch ein Jahr länger die Ebertschule besuchen, um dann im…

Weiter lesen

Junge Künstler der Friedrich-Ebert-Schule überzeugen Jury

Bei der diesjährigen Schulkunstausstellung in Weil am Rhein im Stapflehus beteiligten sich insgesamt 18 Schulen aus den Landkreisen Lörrach und Waldshut. Unter dem Thema „Bild-Material-Objekt“ konnte die Friedrich-Ebert-Schule in Schopfheim Werke aus vier verschiedenen Klassenstufen im Stapflehus ausstellen. Die jungen Künstler reichten Werke zu Themen wie „Fantasy-Jagdtrophäen“, „Mit Nadel und Garn zeichnen“, Karton-Kunst, CD-Radierungen und eben „Lightpainting“ oder auch „Lichtmalerei“ genannt ein. Vier Schüler und Schülerinnen der Friedrich-Ebert-Schule konnten…

Weiter lesen

Laufen – für sich und andere

Ebertschüler schwitzen zugunsten des Kinderkrebsklinikums Freiburg und schuleigener Spielgeräte Sichtlich viel Freude hatten Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Ebert-Schule Schopfheim beim Sponsorenlauf im Oktober.

Weiter lesen

Nicole Grether´s Schultour

Nicole Grether’s Schultour hätte erfolgreicher nicht beginnen können. Der Auftakt fand in der Friedrich-Ebert Schule in Schopfheim statt, wo ca. 150 Schüler an der Präsentation teilnahmen. Da der letzte Besuch bereits zwei Jahre zurück liegt, freuten sich alle sehr, dass die VR-Bank Schopfheim-Maulburg, welche auch gleichzeitig Bildungspartner der FES ist, einen weiteren Besuch ermöglichte. 
Nicole Grether stellte zusammen mit Cristian Martucci, einem Badmintonspieler aus der Schweiz, die schnellste Ballsportart…

Weiter lesen