Aktuelles

Stand 26. November 2020

Aktuelle Termine:

19.12.2020 – 10.01.2021 Weihnachtsferien

11.01.2021 Abgabe der Gesundheitserklärung

Alle Schülerinnen und Schüler müssen am ersten Schultag nach den Weihnachtsferien die folgende Gesundheitserklärung von den Eltern unterschrieben mitbringen.

Gesundheitserklärung Erziehungsberechtigte nach CoronaVO
· deutsch · französisch · englisch · arabisch · türkisch 

_________________________________________________________________________

Liebe Eltern,  

die Regelform für den Unterricht wird der Präsenzunterricht in der Schule sein. Auch wenn das neue Schuljahr aufgrund der anhaltenden Pandemie noch kein normales sein wird, werden wir mit all unseren Möglichkeiten Sorge tragen, dass das Lernen Ihrer Kinder in größtmöglicher Form gesichert wird.  

Entsprechend den Vorgaben des Kultusministeriums und den Regelungen an unserer Schule möchten wir auf Sie auf folgende Punkte besonders hinweisen:  

  • Das Tragen eines Mund-und Nasenschutzesist für alle Personen auf dem gesamten Schulgelände und im Schulgebäude verpflichtend. Diese Pflicht wird ab Montag, den 19.10.2020, auch auf den Unterricht ausgeweitet. 
    Eine Befreiung von der „Maskenpflicht“ gilt nur für Personen, denen das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes aus gesundheitlichen oder sonstigen Gründen nicht möglich oder nicht zumutbar ist. Dies muss durch ein individuelles Gutachten/ Attest schriftlich nachgewiesen werden.

    Bitte beachten Sie hierzu und zu allen anderen Hygiene- und Handlungsvorschriften die Informationen zu Regeln und Abläufen an der FES im Schuljahr 20/21 während der Corona-Pandemie und die Informationen des Kultusministeriums.
    Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam

  • Wo immer möglich, wird der Unterricht auf  die  reguläre Klasse beschränkt, damit im Falle von Ansteckungen die Infektionsketten nachvollzogen und unterbrochen werden können. Damit es auch außerhalb des Klassenzimmers zu möglichst wenig Durchmischung kommt, gibt es in unterschiedlichen Jahrgangsstufen verschiedene Zeiten des Unterrichtsbeginns und Unterrichtsendes sowie entsprechende Ankunfts- und Pausenbereiche. orem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam                                
  • An einem Nachmittag in der Woche erfolgt die Lernzeit in Form des Fernlernunterrichts (LZF), um im Falle einer Infektion das Lernen größtmöglich sicherzustellen. Diese Unterrichtsform wird in den ersten Wochen eingeübt und dann schrittweise ins häusliche Lernen verlagert. In jedem Fall wird diese Lernzeit durch eine Lehrkraft begleitet. Sofern noch keine ausreichend digitale Ausstattung zuhause vorhanden ist, üben die Schülerinnen und Schüler diese Lernform in LZF in der Schule ein. Bitte nehmen Sie gerne Kontakt mit der Klassenlehrkraft auf für den Fall, dass Sie Unterstützung bei der Anschaffung einer digitalen Ausstattung für das häusliche Lernen benötigen. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam   
  • In der Lernzeit individuell (LZI) arbeiten die Kinder selbständig zuhause an den ihnen gestellten Aufgaben. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam                                                                      
  • Schülerinnen und Schüler, deren Bus/Bahn deutlich vor Unterrichtsbeginn ankommt bzw. nach Unterrichtsende abfährt, können vor der 1. und 2.und in der 6. (bis 12.50 Uhr) Stunde betreut werden. Freitags endet die Betreuungszeit generell um 12.00 Uhr. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam                                                                
  • An Nachmittagen ohne Präsenzunterricht ist für jüngere Schülerinnen und Schüler (Kl. 5-7) bei dringendem Bedarf, aufgrund der Berufstätigkeit der Eltern, eine Betreuung von montags bis donnerstags bis maximal  16.00 Uhr eingerichtet. Freitags endet die Betreuungszeit generell um 12.00 Uhr.

Aktuelle Hinweise und Informationen finden Sie regelmäßig auf unserer Homepage (weiter unten) und über den Link zum Kultusministerium.

Herzliche Grüße im Namen des gesamten Kollegiums 

Die Schulleitung
Klaudia Droste-Acocella und Günter Fischer

______________________________________________________________________________

Unter nachfolgenden Links erhalten Sie hilfreiche Informationen und aktuelle Hinweise zu den Abläufen an unserer Schule: 

Aktuelle Corona-Verordnung der Landesregierung vom 17.11.2020

Informationen zu Regeln und Abläufen an der FES im Schuljahr 20/21 während der Corona-Pandemie 

Pressemitteilung des Kultusministeriums (vom 15. Oktober 2020)

Corona-Verordnung Schule vom 31. August 2020 (Stand 21. Oktober 2020) doppelt

Corona-Pandemie-Prüfungsverordnung (Stand 6. November 2020)

Hygiene-Hinweise für Schulen (gültig ab 16. Oktober 2020)

Handreichung zur Maskenpflicht (Stand 15. Oktober 2020)

Schreiben des Kultusministeriums zum Regelbetrieb an Schulen unter Pandemiebedingungen

Informationen des Kultusministeriums für das Schuljahr 20/21

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kindertageseinrichtungen, in Kindertagespflegestellen und in Schulen

Elternbrief Masern

Handreichung zur Umsetzung des Gesetztes für den Schutz vor Masern Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention Bundesgesetzblatt

Anlage_Merkblatt-Masernschutzgesetz-Masernimpfung

Anlage_Bundesgesetzblatt

______________________________________________________________________________

Freiwilliges Soziales Jahr:

Für das Schuljahr 20/21 ist unsere FSJ-Stelle besetzt. Wir freuen uns jedoch sehr über Bewerbungen für das Schuljahr 21/22.