Corona Informationen

Stand 22. Februar 2021

Schulbetrieb ab dem 22. Februar 2021

Auf der Basis des Bund – Länder-Beschlusses (10.02.21) dürfen ab Montag, den 22.02.21 an den weiterführenden Schulen Schülerinnen und Schüler, die in diesem Jahr ihre Abschlussprüfungen ablegen, in einem Wechsel von Präsenz- und Fernunterricht, entsprechend den örtlichen Möglichkeiten, unterrichtet werden. An unserer Schule sind dies die Klassen 9b; 9/10 und 10.

Für alle anderen Klassen findet der Unterricht zunächst bis zum 07.03.2021 weiter als Fernunterricht auf der Grundlage der bestehenden Stundenpläne statt. Danach werden neue Entscheidungen des Kultusministeriums folgen.

Das Fernlernkonzept ist für Eltern und Schüler auf der Lernplattform hinterlegt.

Die Schulpflicht bleibt in allen Fällen bestehen.

Für die „Notbetreuung“, (Klassen 5 bis 7) gilt wie bisher, dass diese ausschließlich nur dann in Anspruch genommen werden darf, wenn diese aus beruflichen Gründen zwingend erforderlich ist, d.h. eine Betreuung auf keine andere Weise sichergestellt werden kann.

Nähere Informationen dazu finden Sie bei den Links.

Sollte für den Fernunterricht in der Familie derzeit kein digitales Gerät zur Verfügung stehen, kann ein Gerät an der Schule ausgeliehen werden. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit der Klassenleitung auf.

 

Liebe Eltern,

für alle Beteiligten, Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte bleibt die anhaltende Pandemie eine große Herausforderung, Belastung und Kraftanstrengung.

Umso mehr freuen wir uns über den ersten Schritt, die Abschlussklassen ab dem 22.02.21 wieder in Präsenz an der Schule unterrichten zu können.

Damit wir alle gesund bleiben und wir unsere Schule auch bald wieder für andere Klassen weiter öffnen dürfen, appellieren wir nochmals aufs Dringlichste, verantwortungsbewusst alle bestehenden Corona-Verordnungen einzuhalten und die Kontakte weiterhin auf das Notwendigste zu beschränken.

Nach wie vor befinden wir uns in einer Krisensituation, die sich auf alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens auswirkt. Solidarität, Verantwortungsbewusstsein und Rücksichtnahme sind im gemeinsamen Miteinander auch in der Schule weiterhin unerlässlich.

Im gemeinsamen Miteinander werden wir diese Krise auch weiterhin bewältigen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis, Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung.

Die Schulleitung
Klaudia Droste-Acocella und Günter Fischer




Unter nachfolgenden Links erhalten Sie hilfreiche Informationen und aktuelle Hinweise zu den Abläufen an unserer Schule und den Verordnungen des Landes Baden – Württemberg: 

Unterstützung für SchülerInnen und Eltern während des Lockdowns bekommen Sie hier.

Schreiben des KM für Schulbetrieb ab dem 22. Februar 2021

Orientierungshilfe zur Notbetreuung an den Schulen

Aktuelle Corona-Verordnung der Landesregierung vom 01.12.2020

Informationen zu Regeln und Abläufen an der FES im Schuljahr 20/21 während der Corona-Pandemie 

Corona-Pandemie-Prüfungsverordnung (Stand 6. November 2020)

Hygiene-Hinweise für Schulen (gültig ab 16. Oktober 2020)

Handreichung zur Maskenpflicht (Stand 15. Oktober 2020)

Informationen des Kultusministeriums für das Schuljahr 20/21

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kindertageseinrichtungen, in Kindertagespflegestellen und in Schulen

Elternbrief Masern

Handreichung zur Umsetzung des Gesetztes für den Schutz vor Masern Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention Bundesgesetzblatt

Anlage_Merkblatt-Masernschutzgesetz-Masernimpfung

Anlage_Bundesgesetzblatt




Freiwilliges Soziales Jahr:

Unsere FSJ-Stelle ist bis zum 28.02.2021 besetzt. Wir freuen uns über Bewerbungen zum 01.03.2021.